Neustadt RHEINPFALZ Plus Artikel Das Kurpfälzische Kammerorchester auf dem Hambacher Schloss

Das Kurpfälzische Kammerorchester bei seinem traditionellen Osterkonzert im Hambacher Schloss.
Das Kurpfälzische Kammerorchester bei seinem traditionellen Osterkonzert im Hambacher Schloss.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Einer schönen Tradition folgend, spielte das Kurpfälzische Kammerorchester am Ostermontag wieder auf dem Hambacher Schloss. Und hatte wieder mal ein abwechslungsreiches, bestens unterhaltendes Programm im Gepäck.

Neben der bezaubenden Solistin Marilies Guschlbauer am Cello begeisterte vor allem Dvorák berühmte Streicherserenade, die dem Orchester geradezu auf den Leib geschrieben schien.Es gibt Ensembles,

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

edrne ,enreige azng ilezrepesl gnaKl dei Z&rrhu;lmuoe rftoos gfaennge .mtnmi asD isdn rneheafer OesBhceKruK- hm&ow;lnugte. mreIm diwree tfsahfc se asd etcrOrhes tmi iorr&lgge;zs discmyehnra eBiretband dnu ivel wnScugh mi rVrotag eestrbi ni den eretns tkeTna zu .nluumee;zbg&eru siDee upeileSfder iethz sda uiPmlbku ttsse in hnrei Ba.nn

Mstaozr iivmtroeDten KV 381 in DFur- ngneab auch trsoof mti nefi ureaittrrsea anKgcaeanbll udn btauzeer tnich nur ned &lh;mnZouurre nei am;leuhcnl&L isn ht.sGice oS ,igftsa heno umppl orde edbr uz drewen, toells oMzrat nnlgik.e canhfiE idieslnhr&;ngezi und ine adleeir Enigesti ni ,asd mla rd,ieew nubraedwr euelesneatgtzsmml r.rmogmaP

,Weiechr bhhleecercizrr aelTonl wmra nawer udn atlhrmigp&c;u ins neroKzt fugdneen aenh,tt gba csih leMriais ub,rceshaGul ied l-ils,SColoetin mit dsnHya rzoeltknCloe rN. 1 ni ruDC- ied herE. Das dweur unn ien ewast nerdear garVto: eneiaBh znkmlt;cae&lhuruud zeitsunirem edi Slotsnii dnu das seOchrtre ndenineraa ganltne. etnesJsi eallr SilenEi-steoiltket ttgaetlsee ulsaecrubhG ned ratploSo nfivreeign dun ftas ihrsotvcgi. rIh Speli euugbeel&z;umtr rchdu Pz&nioiur;

x