Neustadt Corona: Drei Fälle in Haßlocher Kita Haus Kunterbunt

Haus Kunterbunt.
Haus Kunterbunt.

21 Neuinfektionen im Landkreis Bad Dürkheim und 16 in der Stadt Neustadt hat die Kreisverwaltung am Freitagnachmittag für die vergangenen 24 Stunden gemeldet. Neue Todesfälle im Zusammenhang mit Corona wurden nicht verzeichnet. Von Corona-Fällen betroffen sind laut Kreisverwaltung nach wie vor das Awo-Seniorenheim in Lambrecht, das Seniorenheim Haus Rebental und das Theodor-Friedrich-Haus in Haßloch sowie drei weitere Altenheime in Grünstadt, Freinsheim und neu in Quirnheim. Geplante Impftermine durch die mobilen Teams blieben bestehen. Ebenfalls neu von Corona betroffen ist die Kita Haus Kunterbunt in Haßloch: Positiv getestet wurden ein Kind sowie zwei Erzieherkräfte. Der Kreisverwaltung zufolge gibt es kommende Woche nur eine Notbetreuung in der Kita, danach soll sie in den eingeschränkten Regelbetrieb in getrennten Gruppen gehen. Im Kreis Südliche Weinstraße und in der Stadt Landau wurden seit Donnerstag 35 weitere Corona-Fälle gezählt. Außerdem sind weitere zehn Menschen, laut Kreisverwaltung alles ältere Personen, im Zusammenhang mit dem Virus gestorben.