Lambrecht Bei Kontrolle Drogenkonsum aufgefallen

Der Fahrer muss sich in mehreren Verfahren verantworten, so die Polizei.
Der Fahrer muss sich in mehreren Verfahren verantworten, so die Polizei.

Ein 33-Jähriger war am Dienstag um 18.15 Uhr mit einem E-Scooter ohne Versicherungskennzeichen in der Hauptstraße in Lambrecht unterwegs. Bei einer Polizeikontrolle stellten die Beamten außerdem fest, dass der Fahrer unter Betäubungsmitteleinfluss gestanden haben dürfte. Bei einem Vortest verdichtete sich laut Polizei der Verdacht auf Konsum von Amphetamin- und Cannabisprodukten. Schließlich räumte der 33-Jährige ein, am Vortag derartige Drogen zu sich genommen zu haben. Eine Blutprobe wurde entnommen. Der E-Scooter wurde einem Bekannten des Mannes übergeben. Der Fahrer muss sich nun in mehreren Strafverfahren sowie in einem Ordnungswidrigkeitenverfahren verantworten.

x