Neustadt Balladen, Hits und Tricks für den guten Zweck

Ein Programm aus Musik, Gesang , Zauberei und Jonglage präsentierte das „EM-Eventmanagement“ von Joe-Eric Münch aus Frankenstein am Samstag in Elmstein bei der Benefiz-Gala für durch Brände in Not geratenen Iggelbacher Familien Zimmermann und Moser (wir berichteten mehrfach).

Mit Nachwuchskünstlern, aber auch bekannten und beliebten Künstlerprofis inszenierte der 17-jährige Joe-Eric effektvoll im Bühnennebel in der Aula der Heinrich-Weintz-Schule Elmstein ein spritziges, unterhaltsames Programm, bei der er ein Medley aus „angesagten“ Hits, Schlagern und Evergreens interpretierte. Der 17-jährige Rap-Sänger „Makato“ (Lukas Giertler, Weidenthal), der mit eigenen gewaltfreien Texten von Problemen Jugendlicher mit Alkohol und Drogen beeindruckte, gab sein Debüt vor großer Öffentlichkeit. Mit gefühlvollen Interpretationen von klassischen und Pop-Balladen begeisterte die 19-jährige Franziska Bitzel (Frankeneck), die das Klavierspiel autodidaktisch erlernt habe, sagte Moderator Peter Ruffer (Haßloch). Ein junger Künstler, der gerade an einer neuen Feuerperformance arbeitet, war auch „Diario“ (Mario Rittersbacher, Annweiler) mit seiner imposanten „mittelalterlichen“ Jonglage und Comedy-Elementen. Zu den etablierten Künstlern, die in der Volksmusikszene ihren festen Platz haben, gehört „Der Tal Ötzi“ (Peter Lingenfelder, Frankeneck). Er interpretierte temperamentvoll populäre Volksmusikhits, die das Publikum mit viel Beifall und den Zugaberufen belohnte. Magic Chris (Christian Daum, Otterstadt) verblüffte das Publikum mit klassischer Zauberkunst mit Tüchern und brennender Zigarette. Mit ihren immer wieder gern gehörten, durch Amerika-Tourneen international bekannten Liedern wie „Feuer und Eis“ waren sie in der Benefiz-Gala einer der Höhepunkte: Anni und Moni (Weidenthal/Lambrecht). Sie präsentierten bei ihrem Medley ihr neues Lied: „Der liebe Gott, der muss e Pälzer soi“. Es ist eine Hymne in Mundart auf „de liewe Gott un e Dankschää, dass mer Pälzer sin“. Den Künstlern, die gagefrei mitwirkten, den Showmachern vor und hinter den Kulissen und den Sponsoren dankten Verbandsbürgermeister Manfred Kirr und Beigeordneter Erich Pojtinger für die Gemeinde Elmstein. Joe-Eric dankte seinen Eltern Klaus und Petra Münch, die ihm die Benefiz-Gala ermöglicht hatten. (awk)

x