Neustadt Am Rande: FC Wacker geht für eine Nacht fremd

Der FC Wacker Weidenthal geht fremd. Zumindest für eine Nacht. Nicht der Fußball, wie er im Land des amtierenden Weltmeisters gespielt wird, steht am 7. Februar im Mittelpunkt bei dem Fußballclub, sondern American Football. Genauer gesagt, die „Super Bowl“ der US-amerikanischen National Football League (NFL) zwischen den Carolina Panthers und den Denver Broncos. Über 100 Millionen Zuschauer erleben in Amerika das Spektakel vor den Bildschirmen. In Weidenthal werden es wohl nicht ganz so viele sein. Dafür, dass das Sportheim bei der „Super-Bowl-Night with Shaker“ vom 7. auf 8. Februar aber gut gefüllt wird, will der Verein mit seinem Wirt sorgen. Damit alles stilecht vonstatten geht, gibt es die ganze Nacht hausgemachte Burger, Nachos, Donuts und Popcorn. Dazu Eistee und Beerpong. Letzteres ist ein Geschicklichkeitsspiel, bei dem Ping-Pong-Bälle in Becher geworfen werden. Die Live-Übertragung startet um 23.15 Uhr. Der Countdown zu diesem Ereignis läuft ab 20.15 Uhr. (ff)

x