Neustadt 2:1 geführt, 2:3 verloren

HASSLOCH/NEUSTADT. Die Volleyball-Männer der SG Speyer/Haßloch I festigten am vergangenen Wochenende mit einem 3:0-Auswärtssieg (25:23, 25:11, 25:17) bei der SG Worms/Hochheim ihren zweiten Tabellenplatz in der Verbandsliga Süd. Enttäuschung dagegen bei den Frauen des VBC Haßloch, die in Schaidt trotz 2:1-Satzführung eine 2:3-Niederlage kassierten.

Probleme hatten die Männer der SG I in Worms nur im ersten Satz, als man viel zu wenig Bewegung im eigenen Spiel hatte. Trainer Hans-Joachim Scherbarth muss wohl klare Worte gesprochen haben, denn plötzlich kam Dynamik in die Begegnung, die SG-Aufschläge waren druckvoller. Auch der Block zeigte Qualität. Als man im dritten Satz schnell einen Zehn-Punkte-Vorsprung erkämpfte, war das Match frühzeitig zu Ende. „Vor allem die Rotation auf einigen Positionen hat gut funktioniert“, meinte Coach Scherbarth zufrieden, der mit seiner Mannschaft dem Spitzenreiter TGM Mainz-Gonsenheim II nach wie vor hart auf den Fersen bleibt. Erfolgreich war auch die „Zweite“, die in der Pfalzliga beim TSV Annweiler zwar den ersten Satz „verschenkte“, in der Folge jedoch einen ungefährdeten 3:1-Sieg (23:25, 25:17, 25:17, 25:19) landete. Vor allem mit starken Aufschlägen, mit guten Blockaktionen und mit einer stabilen Annahme war die SG Speyer/Haßloch II nach schwachem Beginn jederzeit Herr der Lage und rückte in der Tabelle ins breite Mittelfeld. Leer ging dagegen die SG III aus, die zu Hause gegen die SG Rehamed Südpfalz II (14:25, 22:25, 24:26) und gegen den ASV Landau II (25:21, 23:25, 21:25, 20:25) zwei Niederlagen kassierte und vom fünften auf den siebten Tabellenplatz rutschte. Katzenjammer bei den Frauen des VBC Haßloch, die beim TuS Schaidt eine 2:1-Satzführung nicht ins Ziel brachten und mit 2:3 (25:23, 14:25, 25:17, 19:25, 12:15) unterlagen. „Trotz hoher Motivation schafften wir es nicht, uns durchzusetzen“, sagte Trainer Andreas Rühl. Seine Mannschaft habe zwar gut gespielt, sei jedoch in den entscheidenden Phasen zu harmlos gewesen. Jetzt gelte es, am kommenden Samstag das am 17. September ausgefallene Auswärtsspiel beim VBC Ludwigshafen zu gewinnen. Termine Herren-Pfalzliga: TuS Schaidt – TSG Neustadt 3:1 (22:25, 25:22, 25:14, 25:22). Frauen Bezirksklasse Nord: SG Waldfischbach II – TSG Neustadt 0:3 (13:25, 16:25, 15:25). Mixed-Pfalzliga: VBC Haßloch – TuS Heiligenstein 2:2 (22:25, 26:24, 15:25, 25:20). Mixed-Bezirksklasse Süd: VBC Haßloch II – TuS Schaidt 3:1 (22:25, 25:14, 25:23, 25:23), VBC Haßloch II – TSV Annweiler 3:1 (25:19, 19:25, 25:16, 25:6). |hl

x