Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Dienstag, 15. Januar 2019 Drucken

Neustadt: Lokalsport

„Turnier soll in dieser Weise fortgeführt werden“

Fussball: SG Neidenfels/Lambrecht II gewinnt Verbandsgemeinde-Turnier – Im Finale Sieg gegen Esthal

Zweikampf im Finale: Der Esthaler Marvin Wolf (in Grün) wird von Patrick Fuchs von der SG Neidenfels/Lambrecht I (Mitte) gestoppt.

Zweikampf im Finale: Der Esthaler Marvin Wolf (in Grün) wird von Patrick Fuchs von der SG Neidenfels/Lambrecht I (Mitte) gestoppt. ( Foto: Mehn)

«Lambrecht.» Die Spielgemeinschaft Neidenfels/Lambrecht II ist Turniersieger des Hallen-Fußball-Turniers der Verbandsgemeinde Lambrecht: Das Team setzte sich im spannenden Endspiel gegen den ASV Esthal durch.

In der fünften Minute brachte Joel Eisenhauer das Esthaler Team in Führung, jedoch glich Christopher Müller bald aus (9.). Eine Minute später brachte Manuel Buchmann die Spielgemeinschaft in Führung. Erneut nur eine Minute später erzielte Jonas Knoll den Ausgleich. Knapp 20 Sekunden vor dem Schlusspfiff traf Daniel Pfeifer zum 3:2 für die Spielgemeinschaft und sicherte ihr somit den Turniersieg. Platz drei erkämpfte sich die Spielgemeinschaft Neidenfels/Lambrecht I nach einem Neun-Meter-Schießen gegen den SV Iggelbach.

In der Vorrunde gab es folgende Ergebnisse: Esthal – Weidenthal 2:0; Neidenfels/Lambrecht I – Iggelbach 3:1; Weidenthal – Neidenfels/Lambrecht II 0:4; Iggelbach – Elmstein 3:0; Elmstein – Neidenfels/Lambrecht I 1:2. Im 1. Halbfinale besiegte die Spielgemeinschaft Neidenfels/Lambrecht II den SV Iggelbach mit 2:0, während die Spielgemeinschaft Neidenfels/Lambrecht I dem ASV Esthal mit 0:3 Toren unterlag.

„Es war ein ganz normales Turnier, das richtig fair verlaufen ist. Ich kann mir in dieser Form eine Weiterführung des Turniers vorstellen“, meinte Andreas Stahl vom ASV Esthal. Braun von der Spielgemeinschaft Neidenfels/Lambrecht ergänzte: „Ich kann ebenfalls nur die faire Spielweise loben, das Turnier soll auf jeden Fall in dieser Weise fortgeführt werden.“ Auch der Vertreter der Verbandsgemeindeverwaltung, Erster Beigeordneter Hans-Werner Rey, sprach von einem gelungenen und fairen Turnier, einer Werbung für den Fußballsport. Er dankte auch dem Ausrichter TSG Neidenfels für die gute Vorarbeit und die Versorgung der Zuschauer mit Speisen und Getränken. |uno

Neustadt-Ticker