Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Sonntag, 12. Mai 2019 - 14:00 Uhr Drucken

Neustadt-Ticker

Neustadter Jugend diskutiert mit EU-Blogger Jon Worth

Um die Europawahl geht es bei einer Veranstaltung der EJN. Foto: dpa

Um die Europawahl geht es bei einer Veranstaltung der EJN. Foto: dpa

Die Neustadter Jugendorganisation EJN (Engagierte Jugend Neustadt) hat den EU-Experten Jon Worth zu einer Diskussion über die Zukunft Europas und die Europawahlen eingeladen. Der Termin ist am Dienstag, 14. Mai, 19 Uhr, in der Aula der Berufsbildenden Schule (BBS). Worth ist britischer Staatsbürger und deshalb persönlich vom Brexit betroffen. Als Journalist, Blogger und Lehrbeauftragter am Europakolleg in Brügge wird er deshalb häufig für deutsche Medien interviewt. Worth ist Jahrgang 1980 und studierte Philosophie, Politik und Wirtschaft in Oxford und Brügge. Seit 2005 publiziert er seinen „Euroblog“, der als einflussreicher Mitte-Links-Blog gilt.

Die Veranstaltung in der BBS steht unter dem Motto: „Unsere Zukunft - Europäische Union?“. Die Organisatoren wollen damit beitragen „zur Aufklärung über die Europäische Union und über die derzeitige Situation in Großbritannien“. Dabei stehen Themen wie die Entwicklung der Demokratie, nachhaltiges Wachstum, die Klimakrise, die Integration von Flüchtlingen und die Datenschutzgrundverordnung auf der Tagesordnung. Worth werde die Inhalte interaktiv und schülerfreundlich vermitteln und für Fragen zur Verfügung stehen, heißt es in der Ankündigung. Geplant sind auch Informationen über die einzelnen Parteien, die bei der Europawahl kandidieren. Diese stehen bereits ab 18.30 Uhr zur Verfügung. Die Veranstaltung richtet sich insbesondere an junge Menschen. |rhp/kkr

Neustadt-Ticker