Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Donnerstag, 25. Januar 2018 - 19:09 Uhr Drucken

Neustadt-Ticker

Neustadt: Horde Jugendlicher attackiert Polizisten

Mit gut einem Dutzend Fahrzeugen rückte die Polizei am Donnerstagabend im Ägyptenpfad an. Foto: ffg

Mit gut einem Dutzend Fahrzeugen rückte die Polizei am Donnerstagabend im Ägyptenpfad an. Foto: ffg

[Aktualisiert 10.12 Uhr] Beim Versuch, eine Ansammlung von etwa 30 bis 40 aggressiven Jugendlichen in Neustadt aufzulösen, sind Polizisten am Donnerstagabend mit Reizgas besprüht und verletzt worden. Laut Augenzeugen hatten sich die Jugendlichen gegen 18 Uhr auf einem Parkplatz im Ägyptenpfad versammelt und einen Höllenlärm veranstaltet. Sie sollen Feuerwerkskörper gezündet und sich mit einer Drohne gefilmt haben. Ein Anwohner berichtete, einige der jungen Männer wären auch auf einem dort abgestellten Lieferwagen herumgesprungen. Die Polizei war mit einem Dutzend Fahrzeugen angerückt. Als die Beamten eintrafen, habe sich die aggressive Stimmung sofort gegen die Polizisten gerichtet, teilte die Polizei mit. Zwei Beamte seien leicht verletzt worden. Erst als Verstärkung eintraf, konnten nach und nach die Personalien festgestellt und konnte die Ansammlung schließlich aufgelöst werden – laut Polizei handelt es sich bei den Jugendlichen um polizeibekannte Aggressionstäter. Warum sich die Gruppe getroffen hatte, war zunächst unklar, die Ermittlungen dauern an. |ffg/adh

Neustadt-Ticker