Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Dienstag, 03. Dezember 2019 - 12:39 Uhr Drucken

Neustadt-Ticker

Neustadt: Gelbe Säcke künftig reißfester

Dünnwandig: der gelbe Sack in Neustadt.

Dünnwandig: der gelbe Sack in Neustadt. ( Archivfoto: Linzmeier-Mehn)

Ab Januar 2020 sammelt eine andere Firma die Gelben Säcke für Verpackungsmüll mit grünem Punkt in Neustadt ein. Ab dann stehen auch Gelbe Säcke zur Verfügung, die etwas dicker als die bisherigen sind. Darüber hat Oberbürgermeister Marc Weigel in der Sitzung des städtischen Eigenbetriebs Stadtentsorgung Neustadt (ESN) informiert. Möglich wurde die neue Qualität, weil die für diesen Verpackungsmüll zuständigen Dualen Systeme Deutschland den Auftrag neu ausgeschrieben hatten. Dabei hatte der ESN darauf gedrängt, dass bessere Säcke zum Einsatz kommen. Jene, die aktuell in Neustadt für Verpackungsmüll mit dem grünen Punkt dienen, erregen seit langem den Zorn der Bürger. Reißfest ist anders, müssen sie immer wieder beim Befüllen feststellen. Selbst das Anheben und auf die Straße tragen kann zur Zerreißprobe werden.

|ahb

Neustadt-Ticker