Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Mittwoch, 11. September 2019 - 16:15 Uhr Drucken

Neustadt-Ticker

Neustadt: Eventuell zweite Ente durch Pfeil verletzt

Die vergangene Woche verletzte Ente.

Die vergangene Woche verletzte Ente. ( Archivfoto: lad)

Fotos von einer Ente auf dem Speyerbach am Grünzug Böbig, die von einem Pfeil getroffen wurde, kursieren seit Dienstag im sozialen Netzwerk Facebook. Wie die Polizei auf Anfrage mitteilte, ist aber erneut keine Anzeige bei ihr eingegangen. Schon Ende vergangener Woche war an derselben Stelle eine Ente mit einem Metallpfeil im Flügel entdeckt worden, die von einer Passantin gerettet, von einem Tierarzt behandelt und dann zur Wildvogelrettung nach Bad Dürkheim gebracht wurde. Die Polizei weist darauf hin, dass sie nicht ermitteln könne, wenn sich niemand bei ihr melde. Sowohl Beweismittel, Beispiel Pfeil, als auch Zeugenaussagen seien wichtig. Zu erreichen ist sie unter 06321/8540 oder per E-Mail an pineustadt@polizei.rlp.de.

|ahb

Neustadt-Ticker