Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Dienstag, 06. November 2018 - 11:50 Uhr Drucken

Neustadt-Ticker

Neustadt: 18-Jähriger soll Ex-Freundin vergewaltigt haben

Die Polizei versucht noch zu klären, was in der Nacht auf Dienstag in der Innenstadt passierte. Foto: Hartschuh

Die Polizei versucht noch zu klären, was in der Nacht auf Dienstag in der Innenstadt passierte. Foto: Hartschuh

[Aktualisiert 14.44 Uhr] Ein 18-jähriger Asylbewerber aus Afghanistan steht im Verdacht, gemeinsam mit einem weiteren Mann am Montagabend in Neustadt seine 17-jährige Ex-Freundin vergewaltigt zu haben. Bei der Neustadter Polizei stellte die junge Frau am Montag gegen 23 Uhr Strafanzeige. Sie gab an, wenige Stunden zuvor unter freiem Himmel zum Geschlechtsverkehr gezwungen worden zu sein. Ob der vermeintliche Täter als unbegleiteter minderjähriger Flüchtling nach Deutschland kam, wollte die Polizei auf Nachfrage nicht beantworten. Ob ein Haftbefehl beantragt wird, ist noch offen. „Wir müssen alle Beteiligten noch verhören und uns ein Bild machen“, so der Frankenthaler Oberstaatsanwalt Hubert Ströber auf Anfrage. |wkr

Der neue Messenger Service



Neustadt-Ticker