Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Freitag, 14. September 2018 - 16:08 Uhr Drucken

Neustadt-Ticker

Neustadt: Demokratiefestival „Hambach!“ auf Schloss eröffnet

Junge Leute aus ganz Europa, die am Goethe-Institut in Frankfurt aktiv sind, hat die Initiative „Pulse of Europe“ mit aufs Schloss gebracht. Foto: Linzmeier-Mehn

Junge Leute aus ganz Europa, die am Goethe-Institut in Frankfurt aktiv sind, hat die Initiative „Pulse of Europe“ mit aufs Schloss gebracht. Foto: Linzmeier-Mehn

„Demokratie ist der schönste Grund zum Feiern“, erklärte die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer (vorne links) bei der Eröffnung des Demokratiefestivals „Hambach!“. (Foto: Linzmeier-Mehn)

Die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer. (Foto: Linzmeier-Mehn)

Der rheinland-pfälzische Kulturminister Konrad Wolff. (Foto: Linzmeier-Mehn)

„Demokratie ist der schönste Grund zum Feiern“ Das hat die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer am Freitagnachmittag bei der Eröffnung des Demokratiefestivals „Hambach!“ auf dem Hambacher Schloss erklärt. Ihr damit verbundener Appell an die Besucher: „Feiern Sie, so viel Sie können, und tragen Sie das vom Schloss hinunter auf die Plätze und Straßen.“

Slampoet begeistert Festgäste



Dass Demokratie, Freiheit und ein geeintes, weltoffenes Europa keine Selbstläufer sind, dass man sich engagieren, diskutieren, hart dafür arbeiten muss: Das ist die Botschaft, die vom Festival ausgehen soll. Zwei Tage lang, am Samstag und Sonntag, laden daher vor allem Kunstprojekte zum Mitreden und Mitmachen ein, im Fokus steht die junge Generation. Indes verstand es der Slampoet und Comedian Nektarios Vlachopoulos bei der Eröffnung ebenso gut, die eindeutig älteren geladenen Festgäste zu begeistern. Sprüche wie „Deutsch wie Döner“ fanden daher nicht nur bei den ebenfalls zahlreich anwesenden Jugendlichen großen Anklang.

Drei Festivalpartner



Veranstaltet wird das Demokratiefestival vom Kulturbüro der Metropolregion Rhein-Neckar, der Stiftung Hambacher Schloss und der Stadt Neustadt, die mit ihrem ebenfalls laufenden Jugendkulturfest „Querfälltein“ beteiligt ist.

Video-Installation „Why do you vote?“



Bei dem offiziellen Startschuss wurde eine Video-Installation „Why do you vote?“ eröffnet, Ergebnis eines Workshops von Jugendlichen aus Marseille, Mannheim und Neustadt, geleitet von den Künstlern Bruno Boudgelal und Rodolphe Risse. |ahb

Zugang auswählen


Sie sind bereits Kunde?

Einloggen

Sie sind bereits Kunde?

Einloggen

Der neue Messenger Service



Neustadt-Ticker