Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Freitag, 18. Januar 2019 - 11:18 Uhr Drucken

Neustadt-Ticker

Neustadt: Betrüger scheitert mit Fake-Rezept von „Dr. Quincy Hund“

Vergeblich hat ein Mann versucht, über ein gefälschtes Rezept an Diazepam zu kommen. Foto: DPA

Vergeblich hat ein Mann versucht, über ein gefälschtes Rezept an Diazepam zu kommen. Foto: DPA

Nach Diazepam, einem psychoaktiv wirksamen, vor allem aber verschreibungspflichtigen Arzneistoff, hat es einen Mann verlangt, der am Donnerstagnachmittag zwei Apotheken in Neustadt aufsuchte. Indes ohne Erfolg, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Beim ersten Versuch scheiterte der noch unbekannte Täter bereits daran, dass das Medikament nicht vorrätig war. In der zweiten Apotheke geriet er dann an eine besonders misstrauische Mitarbeiterin: Diese prüfte im Internet den Aussteller des „Rezepts“ – Dr. Quincy Hund, Haustierstraße 69, 67346 Speyer. Die Recherche bestätigte ihren Verdacht, dass es sich dabei um einen erfundenen Mediziner handelte. Laut Polizei verließ der Mann daraufhin die Apotheke und ließ das gefälschte Rezept zurück. |ahb

 

 

Neustadt-Ticker