Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Mittwoch, 14. November 2018 - 13:32 Uhr Drucken

Neustadt-Ticker

Neustadt: „Weingut Wader“ geht weiter

Filmszene mit Kyra Sophia Kahre, gedreht auf dem Neustadter Marktplatz. Archivfoto: Linzmeier-Mehn

Filmszene mit Kyra Sophia Kahre, gedreht auf dem Neustadter Marktplatz. Archivfoto: Linzmeier-Mehn

Die ARD-Produktionstochter Degeto hat am Mittwoch auf RHEINPFALZ-Anfrage mitgeteilt, dass der unter anderem in Neustadt, Deidesheim und Edesheim gedrehte bislang zweiteilige Spielfilm „Weingut Wader“ 2019 fortgesetzt wird. Man habe sich mit Regisseur Tomy Wigand auf zwei Folgen geeinigt, die im kommenden Jahr gedreht werden sollen. Drehorte werden unter anderem wieder das Weingut Schäffer in Hambach und die Vinothek Isler in Diedesfeld sein.

Sehr gute Quoten



Jeweils über vier Millionen Zuschauer haben an den beiden zurückliegenden Freitagabenden in der ARD die turbulente Familiengeschichte der Waders kennengelernt. Marktanteile von 13,9 und 15,1 Prozent nennt ARD-Programmsprecherin Christine Gandré und spricht von sehr guten Werten. Große Freude herrschte am Mittwoch bei der Tourist, Kongress und Saalbau GmbH der Stadt. „Das ist eine ganz tolle Nachricht für unsere Urlaubsregion, wir hatten in den Tagen nach beiden Sendeterminen so viele Anfragen über unsere Homepage oder am Telefon, wie sonst nur zum Weinlesefest“, berichtet Geschäftsführer Martin Franck. Ein besseres Marketingprogramm für Urlaub in der Region könne er sich nicht vorstellen. |wkr

 

 

Neustadt-Ticker