Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Zum Einzelverkauf der Ausgabe als PDF
Mittwoch, 24. Januar 2018

10°C

Samstag, 13. Januar 2018 Drucken

Neustadt Land

Einschmieren, putzen, waschen

Ludwigshafen: Die Krätze ist in Deutschland wieder auf dem Vormarsch. Auch Ludwigshafen ist betroffen, wie niedergelassene Ärzte und auch Krankenhäuser bestätigen. Krätze verursacht juckende Hautausschläge. Die winzigen Spinnentiere, die die Krankheiten auslösen, mögen es warm und feucht. Sie bohren sich in die Haut und legen dort ihre Eier und ihren Kot ab.

Von Andrea Döring

Edgar Dippel bei einer Hautuntersuchung im Ludwigshafener Klinikum. Von Christoph R. Löser, Oberarzt in der Hautklinik des Klinikums, stammen die Abbildungen zum Krätze-Befall.

Edgar Dippel bei einer Hautuntersuchung im Ludwigshafener Klinikum. Von Christoph R. Löser, Oberarzt in der Hautklinik des Klinikums, stammen die Abbildungen zum Krätze-Befall. ( Fotos: Döring (1)/Löser (3) )

Befallene Haut an der Stirn.

Befallene Haut an der Stirn.

Eine extrahierte Milbe.

Eine extrahierte Milbe.

Dieselbe Stelle mit Milbe (in Lupenvergrößerung).

Dieselbe Stelle mit Milbe (in Lupenvergrößerung).

Krätze bringen viele Menschen mit Krieg und Vertreibung, mit Armut und Obdachlosigkeit in Zusammenhang. Aktuell sind jedoch alle Schichten der Bevölkerung betroffen. Im letzten Quartal 2017 hatten sich die Fälle in der Praxis von Katharina Wiest, …

Weiterlesen ...

Sie sind bereits Abonnent unserer digitalen Produkte?

Dann melden Sie sich hier an.


Sie möchten diesen Artikel weiterlesen und zahlreiche weitere Vorteile nutzen?

Mit einem digitalen Abonnement erhalten Sie Zugang zu allen Artikeln und lesen alle Ausgaben der RHEINPFALZ, der Marktplätze und des LEO online auf Ihrem PC, Notebook oder Tablet.

 

Mehr Infos

Neustadt-Ticker