Mannheim RHEINPFALZ Plus Artikel Vom „Hotel Mama“ ins Azubihaus: Wohnprojekt für junge Leute

In einem ehemaligen Gebäude der US-Armee sollen die jungen Leute wohnen.
In einem ehemaligen Gebäude der US-Armee sollen die jungen Leute wohnen.

Der Kampf um Fachkräfte wird immer kreativer geführt. Wohnungen speziell für Auszubildende sollen nun in Mannheim den Wirtschaftsstandort stärken. Mehrere Unternehmen haben schon im großen Stil Appartements angemietet.

Studentenwohnheime kennt man. Häuser, in denen Wohnraum speziell für Auszubildende angeboten wird, gibt es so gut wie gar nicht. In der Metropolregion Rhein-Neckar findet man jedoch

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

chlige wezi eiesdr bo.getAne snettnnEda ndis eiebd udhcr uduesegeabneluGmanr;n&i auf elehnmigae l&tm&;uneailMicl;luafhrm der -UAmSyr in rgbdHeeile udn eaMinhmn.

ahMseinnm bqh&udlbAs&q;u;aozouudi ufa mde mlaepldien&Gn;S-euill widr tjzet fioifellz meeerivtt. nI mde imgnlea

x