Mannheim RHEINPFALZ Plus Artikel Neugestaltung des Alten Meßplatzes: Nicht alle Wünsche sind erfüllbar

So sieht derzeit der Plan aus: die Fläche am südlichen Teil des Alten Meßplatzes.
So sieht derzeit der Plan aus: die Fläche am südlichen Teil des Alten Meßplatzes.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

15 Jahre nach der Neugestaltung eines Großteils des Alten Meßplatzes in Mannheim soll nun die Fortsetzung am südlichen Ende folgen. Außer dem Forum Deutsche Sprache soll es dort auch Freiraum für Kultur geben. Derweil befürchten bisherige Nutzer, verdrängt zu werden.

Auf dem südlichen Teil des Alten Meßplatzes in der Mannheimer Neckarstadt soll in den kommenden Jahren ein neues Gebäude für das Forum Deutsche Sprache entstehen.

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

mI rkoOteb 2210 awr ud&u;alfrm rde uegrnwerfeiSt ieesn erehwetwAtiesbrnettbck tserlvtlgoe drow.ne reD aueNbu na edr teSei s;lsmluat& dei ateilzmtPt fri,e mu Cnnahec m;luurf& enei eewtrie lEwtnncukgi der Fhc&;eluaml uz .intbee um;Fr&lu ieesd loenls huac ndIee udn Vuolslnegnert dre ugr;ulrB&em imt neunegneibd rwed.en

iMt rniee Vganunnfotse-atlIr ni roFm erien ookVirnndzfeee tha ied luBubtlgrumeegi&enig;r in eresid ceoWh geonbn.en on;ndb&iEqeu ulu;r&fm denE bmeoNver 2102 nptlgaeen smop;lrrrk&Beugouwh itm serimrtOtn henab iwr nweeg rde oiC-eonmaardenP edreli ganeasb lsuum;sq,d&&mnl;eou atbeereud seanMminh brtue;msaemlr&iueruBg laRf hreaenEsui ()P.DS deiB,es sohpkWor dun e,rttOminsr sllo nnu ma 7. Mai ctnelohagh newdre. eDi daietgli V-ogueatnnsratlfIn eanbh drnu 010 hTrmleenei r.vtlefog

NbFeum-uauro enescGhk na edi Sadtt &ma;hunutslcZ tadsn bdiae honc elnima nie lshih&umeuulafcrr; U&kelruilcbm;b bueu;rlm& edi etleulak Sinoiutta afu dme Atnle glziMzt&p;ales auf emd grmPm.rao Wei eaptntrlSad lKasu egllirE rrmtae&;,lelueut tis rde zPlat ma nggniEa ruz creadNkttas zmu 0ueim;&0ghla4jn-r ethsee

x