Mannheim Brutaler Raub: 37-Jähriger verhaftet

Der Verdächtige wurde noch am Tatort festgenommen.
Der Verdächtige wurde noch am Tatort festgenommen.

Ein 37-Jähriger ist nach einer brutalen Attacke auf einen ein Jahr jüngeren Mann verhaftet worden. Er soll am Mittwochnachmittag an einer Haltestelle am Nationaltheater in Mannheim einen schweren Raub in Tateinheit mit gefährlicher Körperverletzung begangen haben. Der mutmaßliche Täter soll seinem Opfer einen Stein gegen den Kopf geschlagen. Dann hat er ihm laut Staatsanwaltschaft und Polizei aus nächster Nähe mit voller Wucht gegen den Kopf getreten haben, sodass dieser das Bewusstsein verlor. Anschließend stahl er dem Mann offenbar Tabletten. Das Opfer wurde mit schweren Gesichtsverletzungen in eine Klinik gebracht.