Mannheim RHEINPFALZ Plus Artikel Warum die Mannheimer Quadrate als waffenfreie Zone ausgewiesen werden sollen

Das Mitführen von Messern mit einer mehr als vier Zentimeter langen Klinge soll in der ausgewiesenen Zone verboten sein.
Das Mitführen von Messern mit einer mehr als vier Zentimeter langen Klinge soll in der ausgewiesenen Zone verboten sein.

Wird der Großteil der Mannheimer Quadrate zur waffenfreien Zone? Polizei und Verwaltung haben ein gemeinsames Konzept vorgelegt, über das nun der Gemeinderat entscheiden muss. Das Verbot soll dazu führen, dass weniger Messer-Attacken in der Innenstadt stattfinden. Was geplant ist.

Mit einer Verbotszone für Waffen sollen die Einsatzkräfte mehr Befugnisse in Mannheim

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

.htaleenr izeiPol dun glraunwetV aebhn debai vro lmlea resesM mi resi.Vi aDs tzetle Wrto ath der eaeetGd.nrim chNa irene tbuoreVgrna mi scuassupHsthua ma 7. ovmebreN olls dsa mrGimue enei oecWh ra;plu&stem die Waf-efn und strMonreeseozvseb es&lcii.ng;lesehbz

n;brUusqeod& leiZ sit e,

x