Mannheim Verbotenes Autorennen? Maserati-Fahrer kracht gegen Baum

5fac9a003c501b6f

Ein bisher unbekannter Maserati-Fahrer ist laut Polizei am frühen Freitagmorgen um kurz vor 1 Uhr mit seinem Sportwagen in der Mannheimer Innenstadt (Quadrat O7) auf einen Baum am Straßenrand geprallt. Ersten Ermittlungen zufolge sollen der Maserati-Fahrer sowie der ebenfalls noch unbekannte Fahrer eines Audi R8 hintereinander hergefahren sein und bei sehr geringem Sicherheitsabstand wiederholt stark beschleunigt haben. Als der Audi-Fahrer plötzlich stark abbremste, sei der Maserati-Fahrer zu einem Ausweichmanöver gezwungen gewesen und gegen den Baum gefahren. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Baum entwurzelt. Er wurde von der Feuerwehr beseitigt. Zeugen beschreiben den Maserati-Fahrer wie folgt: südländisches Erscheinungsbild. Er soll eine weiße Hose getragen haben. Hinweise unter Telefon 0621 174-4222.

x