LudwigshafeN RHEINPFALZ Plus Artikel Staatsphilharmonie erneuert ihr digitales Angebot

Mario Hofmann scannt das Klangreich am Hans-Klüber-Platz.
Mario Hofmann scannt das Klangreich am Hans-Klüber-Platz.

Seit 2006 betreibt die Deutsche Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz in Ludwigshafen die Seite www.junge-klassik.de – und nach 15 Jahren ist es höchste Zeit für einen Relaunch. IT-Experten haben zum Auftakt das Klangreich am Hans-Klüber-Platz gescannt. So soll demnächst ein 3-D-Rundgang möglich sein.

Beim Abendbrot vor 40.000 Jahren: Nach dem Essen fangen die Steinzeitmenschen an, mit den Resten zu spielen. Bläst man auf der schmalen Seite in den hohlen Elchknochen hinein, klingt es wie eine Flöte, auf der breiteren Seite mit einer anderen Technik wie ein Blechblasinstrument. Einer wirft den Knochen hoch in die Luft. Er dreht sich,

ormF nud aeirMalt ewlandn hisc ufa irene rs,Zeetiie usrhea mtokm eien mtreDeoeresTi.p Flim udn eivle eeandr erendw endE dse Jresha afu rde eerntenreu biseetWe i.kl-auwseww.sdkjegn uz enhse isne. pSselhiicer Kirend ndu rneEcshwea uaf edr eeiSt Weserewsntsis ikMu,s ehri chset,ecGhi entdkuuIsmn,ennetr asd crtrsheeO ndu selvei ehrm .ernenl Snhoc eist 6020 itbg se dei haicvefl zecihugeesatne eteiS.

Dhrcu eine 3lwesnb-lEDt-eir etneaPisfkerun dnu trTnepmeo fniedt anm mi ehc,nglKira emd lMinttvtOemg-uusskrri dse sOst.hrrece Maior Haomnnf, dre Farim scteVea in rype,eS gtzie, iwe mna ise itm mde nnSacre amuefnhne nakn. unsitdäZg rüf eid lGsnugeatt its Uwe ,nSltza ncnFaahm rfü gmuiimankdnsKotesoni. aFnrk rD,rü dre arFim aomcAe in nveaertldw sad atlraeMi in iene lnEiw-t,serbl-D3e dcrhu edi anm cish bternie elnsas nnka. begtoneA hfceaf,ns um unnegj hsenecnM inee kieiscthr zeptneeMdiemkon uz Trpeeormt dun hecJon eKel.lr Eine aereeirtwbre eennkWdbdaessannattsi uz nehmeT red eshisclsnak skMui afu Bissa nvo leInztgenli sllo pmaormriegtr n.eerwd erP nancShergrnkpeu esllon enrFga abtetteowrn wneder nne.nkö

itM opiTmr fau die dies tufnae,k tenrsieeisner ichs hcau Deisen Stza kneenn iwr von teSeni nnbttrIaeeernit.e erW cihs mti red egeiG etstsrieiren icsh heillctive uahc eid taecsB,hr chbrteene eni sugAomhir.tl ri,Tmop nie mti Orhcee-tirrhTn, mtmin ieenn bei edr Tour drcuh dei tleW rde hcrud sad reshrtOec, dcuhr heeotiusMirk ndu stiecciMkhehugs na ied aHn.d nI pTmsori ucenTdonglhs tnfedi scih ein gcaimsTnrniap imt eieznclahrh lZt,ene in endne man in Znkutuf hRtym,uhs atT,k Dur dnu lloM dnu vielse hmre hlunciachsa dinenf o.lsl

ieD lItaehn irekprondeosern tim end neowll ewg onv neirre tonoIar,fmin nhi uz erine tsag Kler.el eWbsteei ebeitt cohsn ttjze neein pisceershlnei ndu icltizeeghgi shre gntEsiei ni die buadenrwre eWlt red astg tnnatdneI etaB naFmel.hn „oS sleneit wri nniee gitnhwice iBartge muz ehcAlusig dse fot ngiwe aethcbeten

Im .kl.uwksejegN-tweazwsidn

x