Ludwigshafen Sportnotizen: Kegeln: KV Mutterstadt verliert unglücklich

Beim Schott Mainz, Aufsteiger in die Zweite DKBC-Bundesliga Nord/Mitte Kegeln, hat der KV Mutterstadt 3:5 (3293:3298 Kegel) verloren. Nach einem 3:3 gingen die zwei Zusatzpunkte an den Gastgeber. Der Versuch, Druck aufzubauen, misslang, da Jochen Schweizer seine Leistung nicht brachte und von Johannes Hartner abgelöst wurde. Trotzdem reichte es gegen Martin Müller 2:2 (536:526) zum Punkt. Ohne Zählbares endete das Duell Stefan Wenig gegen Rainer Perner 2:2 (586:550). Danach gewann Gerhard Schmidt gegen Michael Emrath 4:0 (575:551), während es bei Damir Dundic gegen Stephan Gerhardt 1,5:2,5 (549:561) nicht lief. Im Finale – Peter Gerhardt gegen Wilfried Klaus 2:2 (555:549) und Jürgen Winter gegen Armin Kuhn 1:3 (519:534) – drehten die Mainzer mächtig auf. (edk) In guter Form hat sich der Post SV Ludwigshafen im Derby der DCU-Regionalliga Kegeln präsentiert und gegen TuS Gerolsheim II mit 5667:5651 Kegel gewonnen. Janis Kapagiannidis (936) und der beste Postler, Thomas Felsch (979), gingen mit einem Rückstand von 37 Kegel von der Bahn. Diesen wandelten Torsten Natusch (974) und Eddi Schulz (887) in eine Sieben-Kegel-Führung um. René Böhme (941) und Christian Heimlich (950) sicherten den Erfolg. In der Rheinland-Pfalz-Liga hat der KV Mutterstadt II bei der SG Worms mit 5073:5247 Kegel verloren. Es spielten: Jürgen Puff (890), Egon Borne (778), Kurt Freiermuth (813), Bastian Hört (844), Jürgen Latz (853) und Rainer Gerach (896). (edk) In der Landesliga Ost Kegeln hat die BSG Giulini beim TSV Carlsberg mit 5190:4966 Kegel gewonnen. Es spielten: Wilfried Junghans (878), das Duo Klaus Kühner/ Robert Eichtmayer (798), Benny Völpel (889), Siegfried Völpel (888), Florian Zitzmann (873) und Harald Voss (846). Die SG Schifferstadt/Germersheim II unterlag dem KV Grünstadt mit 5182:5495 Kegel. Es spielten: Theo Krug (878), Harald Gumbrecht (865), Robert Bügel (870), Jochen Härtel (888), Hans-Jürgen Janke/Marcel Stadelmaier (861), Gerd Mayer (820). Regionalligaabsteiger SG Bobenheim-Roxheim/Mundenheim kam beim SKC Monsheim II mit 5362:5601 Kegel unter die Räder. Die Neunhunderter von Rolf Keller (923), Andreas Gumbrecht (904) und Gabor Csurkovies (924) wurden von Horst Braun (867), Rüdiger Kassens (886) und Gerhard Gebhard (857) entwertet. (edk) Mit 2770 Kegel, dem besten Tagesergebnis der Zweiten DCU-Bundesliga Süd, haben die Frauen des Post SV Ludwigshafen Aufsteiger DKC Altlußheim (2695) besiegt. In der hochklassigen Partie lag der Post SV nach zwei Durchgängen – Birgit Dubnitzky (442), Alexandra Heimlich (431), Miriam Reiser (461), Ingrid Kreutzer (460) – elf Holz im Rückstand. Arifa Brendel (484) und Kirsten Neber (492) rissen mit einer tollen Leistung die Partie noch aus dem Feuer. (edk)

x