Ludwigshafen Sportnotizen: Karate: Stella Holczer ist zweifache Meisterin

Stella Holczer vom Goju-Ryu Karateverein Schifferstadt ist bei den deutschen Hochschulmeisterschaften im Karate in Wiesbaden zweifache Deutsche Meisterin geworden. Damit war die 23 Jahre alte Lehramtsstudentin (Sport und Chemie) an der Universität Kaiserslautern wieder einmal nach 2010, 2011, 2012 und 2013 erfolgreichste deutsche Kämpferin in der Sportart Karate. Holczer siegte in den Disziplin Kumite (freier Kampf bis 55 Kilogramm) und Allkategorie (offene Gewichtsklasse). Für Holczer war dies die vierte Teilnahme an einer DHM. (mne/Foto: Privat) Fußball-Landesligist Phönix Schifferstadt steckt in einer Zwickmühle. Auf der einen Seite spricht alles schon vom ersten Aufstiegsspiel, das am kommenden Mittwoch, 19 Uhr, auf eigenem Gelände gegen den TuS Rüssingen über die Bühne geht. Andererseits gibt es da noch das letzte Punktspiel gegen den FC Speyer 09 morgen, 15 Uhr. „Am vergangenen Sonntag ist uns dieser Spagat gelungen“, sagt Spielertrainer Marc Lautenschläger. Damit meint er den 3:2-Sieg in Frankenthal, bei dem das Team abermals seine Stärken in der Vorwärtsbewegung ausspielte. „Alle Tore waren schön herausgespielt“, freut sich der Coach. Zudem gibt es für den Angriff mit der Rückkehr des lange verletzten Georg Ester eine weitere Option. Der frühere Seebacher führte sich mit einer Torvorlage gleich wieder gut ein. „Ärgerlich sind die zwei Gegentore“, klagt Lautenschläger. Phönix bekommt die Defensive nicht dicht, was 46 Gegentreffer belegen. Zu Hause spielten die Schifferstadter nur einmal „zu null“. Phönix betrachtet das Nachbarschaftsduell gegen den Tabellendritten Speyer als letzten Test vor den Aufstiegsspielen. Im Rhythmus bleiben und keine Verletzten bekommen lautet das Motto. (thl) Julia Schmidt (14) und Tim Weber (12/beide RCV Böhl-Iggelheim) wollen sich bei den heute in Gau-Odernheim stattfindenden Landesmeisterschaften der Schüler im Kunstradsport für die deutsche Schülermeisterschaft in Fronlach/Bayern (14./15. Juni) qualifizieren. Schmidt und Weber sind Titelverteidiger und fahren seit zwei Jahren zusammen. Beide sind mehrmalige Pfalz- sowie Rheinland-Pfalz-Meister. Sowohl die Rödersheim-Gronauerin Schmidt als auch der Böhl-Iggelheimer Tim Sportler gehören dem E-Kader Pfalz und dem D-Kader Rheinland-Pfalz an. Julia Schmidt will bei den nationalen Titelkämpfen Platz eins erreichen. 2013 belegte sie den siebten Rang. Tim Weber will ebenfalls Deutscher Meister werden. 2013 wurde er Vierter. Im 2er fuhren sie bei den deutschen Meisterschaften auf Platz sechs. (mne) Nachdem der Maxdorfer Triathlon im vergangenen Jahr aus Witterungsgründen hatte abgesagt werden müssen, entschieden sich die Organisatoren der TSG, den Zwei-Jahres-Rhythmus zu durchbrechen. Die elfte Auflage des Mitteldistanztriathlons wird daher am Sonntag, 8. Juni, über die Bühne gehen. Sowohl für Einzelstarter als auch für Staffeln sind noch Plätze frei. Der Meldeschluss wurde bis zum 31. Mai verlängert. Start ist um 9 Uhr am Lambsheimer Weiher, Zieleinlauf in Maxdorf am Gymnasium. Anmeldung und Infos unter www.tsg-maxdorf.de. (kia)

x