Ludwigshafen RHEINPFALZ Plus Artikel Sicherheitsdienste: Ordnungsdezernent appelliert an Unternehmen

680 Menschen sind in Ludwigshafen als Mitarbeiter von Sicherheitsdiensten registriert.
680 Menschen sind in Ludwigshafen als Mitarbeiter von Sicherheitsdiensten registriert.

Mehrere Hundert Beschäftigte arbeiten in Ludwigshafen für Sicherheitsdienste. Ordnungsdezernent Andreas Schwarz (SPD) will das Securitypersonal und die Firmen für die damit verbundene gesellschaftliche Verantwortung sensibilisieren.

Im Bewachungsgewerbe sind derzeit in Ludwigshafen

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

drun 806 nPoeensr irttrier,esg iwe edi nrtdaaegttvlSuw .tiiettml eiD iwljees ndtgeewnio ker,eualgtllufvn&m;rs;uZgspui&simu bo ieeds ronePnes sla hihiscuetSreeelt i&tmuatgl; eredwn lmde;f,n&uru oefglrt druhc edn icreehB fOtch;uill&menef dug.rOnn Im eZgu red uufnml&r;Pug eltslt ide dgwSa

x