Ludwigshafen Sicherheitsdienst stört Autodiebe

polizeieinsatz2

Zwei Angestellte eines Sicherheitsdienstes haben Donnerstagnacht gegen 1.30 Uhr ein verdächtiges Auto auf einem Parkplatz in der Fritz-Trambauer-Straße (Oppau) bemerkt, hinter dem sich drei Männer versteckten. Als die Mitarbeiter die Männer ansprachen, stiegen sie laut Polizei ins Auto und fuhren weg. Dabei fuhren sie einer 23-jährigen Angestellten über den Fuß. Sie erlitt leichte Verletzungen und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Als die Verdächtigen geflüchtet waren, sahen die Sicherheitsdienstmitarbeiter, dass an einem Mercedes Transporter eine Scheibe ausgebaut war. Ein Schaden ist nach ersten Erkenntnissen nicht entstanden. Bei dem geflüchteten Auto handelt es sich um einen dunkelgrauen Honda Civic. An dem Fluchtauto soll ein ausländisches Kennzeichen angebracht gewesen sein. Hinweise: Telefonnummer 0621 963-2222, E-Mail piludwigshafen2@polizei.rlp.de.

x