Ludwigshafen Sanierungsfall Rathaus: Mietkosten für externe Räume verschlingen jährlich 2,4 Millionen

Millionenschwerer Sanierungsfall: der Rathausturm.
Millionenschwerer Sanierungsfall: der Rathausturm.

Auf jährlich 2,4 Millionen Euro summieren sich die Kosten für die Räume, die von der Stadt für die über 330 Mitarbeiter angemietet wurden, die die oberen Etagen des Rathausturms seit 2016 aus Brandschutzgründen räumen mussten. Diesen Betrag bestätigte ein Stadtsprecher auf Anfrage. Nicht darin enthalten sind die Nebenkosten. Die gesamte dezentrale Unterbringung (zwölf Liegenschaften, fünf davon nicht im Stadtbesitz) verschlingt inklusive Nebenkosten jährlich etwa 4,5 Millionen Euro.

Rathauszukunft entscheidet sich am 24. August

„Es wird Zeit, dass eine Entscheidung fällt. Die Kreuz-und-quer-Anmietung von Räumen kostet viel Geld“, sagte Oberbürgermeisterin Jutta Steinruck (SPD) am Montag im Stadtrat zur Rathauszukunft. Aktuell sind drei Sanierungsvarianten im Spiel: die Sanierung im Bestand samt Anbau, Abriss und Neubau, je 300 Millionen Euro teuer, oder eine etwas günstigere Teilzentralisierung inklusive der Anmietung von sechs Objekten. Am 24. August soll der Stadtrat eine der Varianten auswählen. Zu den Mietkosten nachgehakt hatte im nicht-öffentlichen Teil der Stadtratssitzung die Fraktion Grüne und Piraten.