Ludwigshafen Ruchheim: Grüne für Erhalt der Ackerfläche

Bei der heutigen Sondersitzung des Ortsbeirats Ruchheim, die um 17 Uhr in der Seniorentagesstätte (Schloßstraße 1a) beginnt, wollen sich die Grünen mit einem Antrag dafür einsetzen, dass das Gebiet „Nördlich A 650“ als landwirtschaftliche Fläche ausgewiesen wird. Die CDU hatte die Sitzung beantragt. Sie spricht sich gegen eine Änderung des Flächennutzungsplans aus, weil sie dadurch Nachteile für Ruchheim befürchtet. Die Grünen freuen sich, dass die beiden Favoriten bei der Oberbürgermeisterwahl, Peter Uebel (CDU) und Jutta Steinruck (SPD), sich für einen Verzicht auf das 43 Hektar große Gewerbegebiet „Nördlich A 650“ aussprechen. Steinruck will auch den Flächennutzungsplan ändern, was Uebel ablehnt. „Jetzt ist es an der Zeit, dass sich auch die Mitglieder des Ortsbeirats mit einem Votum für den Erhalt der Ackerfläche ,Nördlich A 650’ und die entsprechende Änderung des Flächennutzungsplans einsetzen“, schreibt Jutta Kreiselmaier-Schricker von der Grünen-Fraktion.

x