Ludwigshafen Pfalzfest: RNV bietet Zusatzfahrten an

Der Höhepunkt: Riesenrad.
Der Höhepunkt: Riesenrad.

Wer das Pfalzfest besuchen möchte – es startet am Freitagabend und findet bis einschließlich Sonntag, 16. Juni, am Ebertpark statt –, dem bietet die Rhein-Neckar-Verkehr GmbH (RNV) zur bequemen An- und Abreise jeweils an beiden Freitagen, Samstagen und Sonntagen zusätzliche Bahnen als Linie E an. Laut einer Pressemitteilung fahren die Bahnen zwischen Berliner Platz und Ebertpark. In Fahrtrichtung Ebertpark erfolgt die Anreise demzufolge über Pfalzbau, Hauptbahnhof und Klinikum. In der Gegenrichtung fahren die Bahnen ab Ebertpark über Klinikum, Hauptbahnhof und Südwest-Stadion. An Freitagen und Samstagen wird es die Zusatzfahrten laut RNV zwischen etwa 16 Uhr und etwa 20.45 Uhr im 40-Minuten-Takt geben, anschließend bis etwa 0.14 Uhr des Folgetages im 30-Minuten-Takt. An Sonntagen fährt die Linie E zwischen etwa 16 Uhr und etwa 20.45 Uhr im 40-Minuten-Takt. Alternativ zur zusätzlichen Bahnlinie E, so teilt es die RNV mit, besteht für Besucher des Pfalzfests die Möglichkeit, die Linie 10 oder die Nachtbuslinie 90 bis beziehungsweise ab Ebertpark/Fichtestraße zu nutzen.

x