Ludwigshafener Geschichte(n) RHEINPFALZ Plus Artikel Otto Stabel: der Mann, der Ludwigshafen an die Amerikaner übergab

Ludwigshafen am Kriegsende 1945: Die Innenstadt war weitgehend zerstört.
Ludwigshafen am Kriegsende 1945: Die Innenstadt war weitgehend zerstört.

Otto Stabel hat sich vom Schreiberlehrling bis zum Kämmerer in der Stadtverwaltung hochgearbeitet. Seine lange Karriere dauerte von der Weimarer über die NS- bis zur Nachkriegszeit. Er übergab im März 1945 die Stadt an die US-Truppen.

Otto Stabel war als kommissarischer Oberbürgermeister der „Mann der letzten Stunde“ des untergehenden Nazi-Deutschlands. Er übergab am 23. März 1945 als Chef der Stadtverwaltung

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

die atSdt ewsuafhidgnL an die ineu;kemdecnu&nrl puT-np.SUer eDi eemtsni u&fehrnu;lndme csemdiluntthsa;& eultu;ikamon&Fnr tnahte csih mulb&re;u end Reinh egebttsz.a eDri egTa tntahe ied eumpKl;m&fa mu die aSttd rtagedu,e eid hcno aelmni 17 ieZttvloi e,otrfdenr reauntdr hauc csehs Kiendr

x