Ludwigshafen Kulturförderung: Grau rühmt Staatsphilharmonie als musikalischen Leuchtturm

Auch beim Neujahrsempfang spielte die Staatsphilharmonie.
Auch beim Neujahrsempfang spielte die Staatsphilharmonie.

Kulturstaatsministerin Claudia Roth (Grüne) hat diese Woche bekannt gegeben, welche Orchester in Deutschland innerhalb des Programms „Exzellente Orchesterlandschaft“ gefördert werden. Dabei wird auch die Deutsche Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz mit Sitz in Ludwigshafen für ihre transkulturelle Orchesterakademie mit 290.000 Euro berücksichtigt. Völlig zurecht, wie der Vorderpfälzer Bundestagsabgeordnete Armin Grau (64) aus Altrip betont: „Gerade in unseren angespannten Zeiten ist es für den gesellschaftlichen Zusammenhalt so wichtig, Kultureinrichtungen und Orte der Begegnung zu fördern und dabei das Thema gesellschaftliche Vielfalt in den Vordergrund zu stellen“, sagt Grau. „Mit der Staatsphilharmonie haben wir in Ludwigshafen einen musikalischen und kulturellen Leuchtturm. Mehr Menschen unterschiedlicher Herkunft und sozialer Schicht in unserer Stadt und Region für die großartige Orchestermusik der Staatsphilharmonie zu gewinnen, ist eine wichtige Aufgabe. Auch dabei sollen die Fördermittel helfen.“

x