Ludwigshafen RHEINPFALZ Plus Artikel Keine Hochzeitsmesse und keine Kreativmesse im Januar

Brautkleid-Shoppen mit Maske: Bei der Mannheimer Trau (im Bild) war das 2020 und 2021 möglich.
Brautkleid-Shoppen mit Maske: Bei der Mannheimer Trau (im Bild) war das 2020 und 2021 möglich.

Sowohl Heiratswillige wie auch Bastelfreunde können sich üblicherweise auf den Januar freuen, wenn die Hochzeits- und die Kreativmesse in die Eberthalle locken. Doch auch in diesem Jahr macht Corona den Messe-Veranstaltern wieder einen Strich durch die Rechnung. Die Trau und die Rhein-Neckar-Creativ werden erneut verschoben.

Sich in Optimismus zu üben, gehört bei Messe-Veranstaltern seit bald zwei Jahren zum Alltag. So auch bei Frank Schumacher, der dieser Tage am Telefon bewundernswert gut gelaunt klingt. Seit über

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

25 rnaeJh orirnisgate rde ;&iau-mh8reJgl5 mti rnseei ngAuert eiLmetvi aus mlu;oDru&lsdfes ied hoiesHczseestm aur.T Vor ineem Jrah elfi eisde mti mierh ureJnTamr-ani in der haetbreEll in nde gdaeimlna Loknoc.wd ineKe cC,ahne eiekn esM.es

eSi deuwr ufa sdisee aJhr evhoesnrbc und hl;t&

x