Ludwigshafen Hemshoffest mit Musik gestartet

Es kann losgehen: Auch auf das angekündigte Regenwetter haben sich die Organisatoren des Hemshoffestes eingestellt.
Es kann losgehen: Auch auf das angekündigte Regenwetter haben sich die Organisatoren des Hemshoffestes eingestellt.

Mit den Klängen der Poorboys ist am Freitag das traditionelle Hemshoffest gestartet – bei noch trockener Witterung. „Wir sind froh, dass wieder zwei Vereine mehr dabei sind als im Vorjahr“, sagte Organisator Andreas Bauer von der Arbeitsgemeinschaft der Vereine erfreut. Die SPD und der Athletik-Sportverein haben in diesem Jahr Zuwachs bekommen. So sind der Gewerbeverein als Gemeinschaftsstand mit der CDU sowie der VfR Friesenheim mit von der Partie. Die Friesenheimer allerdings nur als scheinbarer Neuling. „Ich komme hier aus dem Hemshof und hatte hier früher schon einen Stand mit Ute Leonhardt von der CDU“, berichtete Vizevorsitzender Hans Lux. An Berührungsängste der Hemshöfer glaubt er deshalb nicht. „Ich kenne ja praktisch jeden hier auf dem Platz.“ Am Samstag wird das Fest um 14 Uhr offiziell von Ortsvorsteher Osman Gürsoy (SPD) und Oberbürgermeisterin Jutta Steinruck (parteilos) eröffnet. Und selbst wenn das Wetter dabei nicht so doll sein sollte: „Wir haben in diesem Jahr vorgesorgt und deutlich mehr Schirme aufgestellt“, berichtet Andreas Bauer. Das 44. Hemshoffest wird bis Sonntag gefeiert.

x