Ludwigshafen RHEINPFALZ Plus Artikel GAG-Bilanz: Zehn Millionen Euro Jahresüberschuss

Vor wenigen Tagen offiziell eingeweiht: GAG-Bürgerhof-Entrée in der Bismarckstraße in der Innenstadt.
Vor wenigen Tagen offiziell eingeweiht: GAG-Bürgerhof-Entrée in der Bismarckstraße in der Innenstadt.

Einen Jahresüberschuss von 9,95 Millionen Euro hat das kommunale Wohnungsunternehmen GAG in seiner Hauptversammlung am Mittwoch fürs Geschäftsjahr 2023 präsentiert. Zur Linderung der Wohnungsnot hat die GAG im Vorjahr mehrere Projekte fertiggestellt, andere sind im Bau. Angesichts der Marktverhältnisse und des Mangels an Grundstücken sei der Bau von günstigem Wohnraum in der Stadt kaum noch möglich. Einen Schwerpunkt legt die GAG auf eine bessere Energiebilanz.

Wie Vorstand Wolfgang van Vliet anlässlich der Hauptversammlung der GAG-Aktiengesellschaft verkündete, liegt der erzielte Überschuss 2023 bei rund zehn Millionen Euro.

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

o&bWudi;rq nabhe nei r;egeslml&uzrogs;i& ;buar&ouedgu&eulmBml; eatf,kvru um eenu ekProtej zu ou;&fdriielenzann,q tnnnea er nde u.terHgnridn eaDib enhdlat es hsic mu sad Pdsulbiume;saaeaGvu&h-s uetLoc .I enaDnbe enrdwu 25 enonhWnug udn nie aHsu an shbgreiie tiMree vr.aeuftk

x