Ludwigshafen RHEINPFALZ Plus Artikel Fußball: Partie des FV Engers gegen die Arminia Ludwigshafen endet mit Remis

Suraphael Mbonisi (links) landete einen Treffer für Ludwigshafen. Das Foto zeigt ihn in der Partie gegen den SC Bobenheim-Roxhei
Suraphael Mbonisi (links) landete einen Treffer für Ludwigshafen. Das Foto zeigt ihn in der Partie gegen den SC Bobenheim-Roxheim 2018.

Für die Anwohner des Sportplatzes im Neuwieder Stadtteil Engers war das Fußball-Oberliga-Spiel am Samstagnachmittag zwischen dem FV Engers und der Arminia aus Ludwigshafen geräuschvoller als viele Partien zuvor. Mit dem 1:1 (1:0) konnten beide Seiten nur bedingt zufrieden sein. Anlässe, sich zu ärgern, gab es jedenfalls einige.

„Die Nummer 18! Ich hab’s Euch doch noch gesagt“, schrie Engers-Trainer Sascha Watzlawik seiner Defensive zu, nachdem die Gäste gerade den Ausgleich erzielt hatten. Auch

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

unrd mu edi aebt;uGsmn&alk bag se eilves zu emonnir.e Afu dem um&lHlu;eg nihtre der nakB gislsez&n;a ni rde luhspSehssca --ulSdoRb&ntee;ulrmG iMenord jaihMxa ndu bnene mhi dre rtsrfierut sualgeesewchet utm&lSr;eumr oNki Paivc.

bdt;&uoMiq fle nnMa ;lttumhe&na wri sad

x