Fussball RHEINPFALZ Plus Artikel „Eisenbahner“ drehen turbulentes Spiel

 Timo Wollnik (rechts), der an beiden Toren des ESV beteiligt war, versucht hier vergeblich, Chris Chorrosch vom LSC am Abspiel
Timo Wollnik (rechts), der an beiden Toren des ESV beteiligt war, versucht hier vergeblich, Chris Chorrosch vom LSC am Abspiel zu hindern.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar Zum Angebot

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Fußball-Bezirksligist Ludwigshafener SC wartet weiter auf den ersten Saisonsieg. Das umkämpfte, aber fußballerisch dürftige Derby gegen den ESV Ludwigshafen verloren die Hochfelder nach guter erster Hälfte 1:2 (1:0).

LSC-Trainer Sören Breininger ist ein ausgeglichener, meist gut gelaunter und sehr umgänglicher Zeitgenosse. Doch nach dem Spiel war der Coach kaum zu bremsen. „Einen 70-jährigen

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

hidcisheercStr um;rulf& eisdes Dreyb zu ee,ronminin ist um;im.no&guhllc iEen a&dnlluo;saksem gnuo;dqtsuzA&nel, l;humsu&atecm ng.reBirien Bie nde tereengGno nesei arllsakge egiFusnnhecehdetnl neguoeagn,arvgs so erd ahoCc .wietre inSe eroeeagrknillT tfSfnee Lnga arw tawse rhurg,ie tesiteiikrr den sneUeiphrcntia rbae snoeb:e dor;qb&uoV emd 1:1 susm se ienne ;ssroeg&zitliF eben.g asD orT ath nus asu dme suhymhtR t,rbegcha dnu riw sidn ugarreuhc.de&enaiq;dodenlrtn

iDe leidreegNa fua edn eRefree uz ehn,cbise mtaid du;lrue&mw es cshi red LSC uz eichnaf ncha.em Udn lsa die edRe ufa ienntdceedshe zSnnee tomk,m ;&auunmrelm dei irnaeTr ismmeVsesau;rn&lu ein. qWi&;rdobu snmum&u;sel eid traiPe ;uehfr&ulrm ,;qunled&seocitehnd gsean ide Ublinugre;emtls.&u Gmteein ewnra ide ecnhCan rfmu;l&u Arif aBug achn uslZepi nov Nsialco eyamLtbr .33() roed urfm;u&l imhIbar niAl, edr ni red aNiphtlciezse ma rakst erneiageedrn ;tlme&ruhTruo asiobT leZt iecett.rseh zDau rtaf inmioDk ethroSreim cnah Dsipalsoanga onv isChr Ccshhroor nud krdeiret gnertiWleeiut onv oibFa iechFrles die Ltate .5(8). oS belbi es bie nieme T,ro asd evrliO H

x