Mannheim Corona: Weiterer Todesfall

Die Fallzahlen sind weiter gestiegen.
Die Fallzahlen sind weiter gestiegen.

Das Gesundheitsamt der Stadt Mannheim bestätigte am Freitag einen weiteren Todesfall im Zusammenhang mit dem Coronavirus in Mannheim. Ein über 80 Jahre alter Mann ist in einer Mannheimer Pflegeeinrichtung verstorben. Insgesamt hat es den Angaben zufolge in Mannheim seit Beginn der Pandemie 37 Todesfälle im Zusammenhang mit dem Coronavirus gegeben. Dem Gesundheitsamt wurden bis Freitagnachmittag, 173 weitere Fälle einer nachgewiesenen Coronavirus-Infektion gemeldet. Die Zahl der bestätigten Fälle in Mannheim erhöhte sich damit auf insgesamt 4109.