Ludwigshafen RHEINPFALZ Plus Artikel Chor für Geistliche Musik und das Heidelberger Kantatenorchester in der Herz Jesu-Kirche

Der Chor für geistliche Musik – hier bei einem Auftritt in der Friedenskirche.
Der Chor für geistliche Musik – hier bei einem Auftritt in der Friedenskirche.

Barocke und moderne Klänge präsentierten am Sonntagabend Ludwigshafens Chor für Geistliche Musik und das Heidelberger Kantatenorchester unter der Leitung von Christiane Michel-Ostertun in der Herz Jesu-Kirche.

Am Anfang der tönenden Reise standen Klänge von Leonard Bernstein, einem der unangefochten führenden Dirigenten des vergangenen Jahrhunderts und eminent bedeutenden Komponisten. Sein Chichester

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

als,Pm ein 9516 etsnetasdnne wgrfAarkteus sed estvsilaF ;urlmu&f ghelieitcs Mkius in s,xuSse abg den akAttuf muz Kreznot udn uredw zmu Scsulhs eds mamgsorrP owhdrli.tee

aWs seahghc um;b&oudq dme bikumulP inrssteeie edn eloteppdn sGunes edr gtnianeiigrez Miuks dun earissenrdet ide eVuirt

x