Ludwigshafen CDU begrüßt stärkere KVD-Präsenz in der Innenstadt

ordnungsbehoerde-3436

Die CDU-Stadtratsfraktion begrüßt die von der Stadtverwaltung geplante Einrichtung einer neuen Einsatzgruppe speziell für die Innenstadt durch den Kommunalen Vollzugsdienst (KVD). „Damit wird unsere seit Jahren bestehende wesentliche Forderung umgesetzt“, sagt Fraktionschef Peter Uebel. Die andauernde Präsenz des Ordnungsdienstes sei ein bedeutsamer Teil eines tragfähigen Sicherheitskonzepts für die Innenstadt. „Sicherheit muss sichtbar sein. Das war eine unserer Hauptforderungen, was jetzt durch den Streifendienst in der Innenstadt erreicht werden kann.“ Christoph Heller, Ortsvorsteher der Südlichen Innenstadt, sieht dies als gutes Zeichen für die Gewerbetreibenden, die seit Jahren über die fehlende Präsenz der Ordnungsbehörden klagten. „Mit dieser Sonderdienstgruppe können wir das Sicherheitsgefühl der Bürger und Anlieger deutlich verbessern und die Ordnung und auch Sauberkeit in der Innenstadt optimieren. Wir hoffen auf eine baldige Umsetzung und dass diese Streife nach einer Pilotphase zur Dauereinrichtung wird“, bilanzieren Uebel und Heller.

x