Ludwigshafen Betrüger knöpfen Seniorin Geld und Schmuck im Wert von 10.000 Euro ab

20170321_160457

Betrüger haben einer Seniorin laut Polizei Bargeld und Schmuck im Wert von rund 10.000 Euro abgeknöpft. Am Donnerstag gegen 23 Uhr erhielt die ältere Frau aus der Ludwigstraße in der Innenstadt einen Anruf eines Unbekannten, der sich als Staatsanwalt ausgab. Er schilderte der Seniorin, dass ihre Tochter einen tödlichen Unfall verursacht habe und nun in Haft sei. Nur gegen Zahlung einer Kaution käme die Tochter frei. Wenig später klingelte eine Frau bei der Seniorin, die sich als Polizistin ausgab. Dieser übergab die Seniorin Bargeld und Schmuck. Erst danach kontaktierte sie ihre Tochter, wodurch der Betrug auffiel.

Die vermeintliche Polizeibeamtin beschrieb die Seniorin wie folgt: helle, kurze Haare, dunkle Strickjacke, etwa 1,60 Meter groß. Sie trug vermutlich Jeans.

Zeugen gesucht

Die Polizei sucht nun dringend Zeugen und fragt: Haben Sie die beschriebene Frau, andere verdächtige Personen oder verdächtige Fahrzeuge in der Ludwigstraße gesehen oder können Sie Hinweise geben? Kontakt: Telefon 0621 963-2773 oder per E-Mail an kiludwigshafen.k1.kdd@polizei.rlp.de.

x