Mannheim RHEINPFALZ Plus Artikel Benefizkonzert für Jazzlegende Richie Beirach in den Reiss-Engelhorn-Museen

Richie Beirach braucht eine Behandlung. Deshalb gab es jetzt dieses Benefizkonzert.
Richie Beirach braucht eine Behandlung. Deshalb gab es jetzt dieses Benefizkonzert.

Geplant waren für das dritte Konzert der Gesellschaft für Neue Musik Mannheim in diesem Jahr Improvisationen des in New York ansässigen Sirius Quartetts zusammen mit dem in seiner Wahlheimat Heßheim bei Frankenthal lebenden Pianisten – und Jazzlegende – Richie Beirach.

Präsentiert hatten stattdessen wegen Beirachs Erkrankung das Quartett und befreundete Musiker ein Benefizprogramm zugunsten seiner Behandlung, bei dem das Prinzip Improvisation beibehalten

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

b.ileb

wZei nntinsniPeia gpeirnsn esAinn Werk ebbagne icsh alos im oaenFirlaakW-ldcal-S red l-eresohei-nngsMnRuEse enebn med lmnSbeuiisEre-s hn&das; mit ned ietlnoiVisn ungF nChre wHie ()mePreggiri dun Goerrg n;erHlmu&ub rd(e uach neei eienge oopiKinmtos vrlstteloeg ,ehat)t edm sncreBat

x