Mannheim Auto bringt Rollerfahrer zu Fall

5fb1d2000341b066

Ein Autofahrer hat am Montag in Mannheim einen 61-jährigen Rollerfahrer zu Fall gebracht und ist getürmt. Dies geht aus einer Mitteilung der Polizei hervor. Demnach war der 61-Jährige gegen 14 Uhr auf der Mannheimer Straße im Stadtteil Käfertal unterwegs. Plötzlich schoss vor ihm ein Auto aus einer Parkbucht auf die Fahrbahn, so die Polizei. Der überraschte 61-Jährige konnte nicht mehr ausweichen, prallte in die rechte Fahrzeugseite und stürzte. Dabei verletzte er sich leicht.

Der Unfallverursacher half dem Gestürzten auf und schob seinen Roller von der Fahrbahn. Dann fuhr er allerdings weiter, ohne sich um den noch benommenen Senior zu kümmern oder seine Personalien zu hinterlassen.

Wie sich später herausstellte, zog sich der 61-Jährige bei dem Unfall eine Fußverletzung zu, die im Krankenhaus behandelt werden musste. An seinem Roller entstand ein Schaden von knapp 100 Euro.

Polizei sucht Zeuugen

Wer sachdienliche Hinweise geben kann, wird gebeten, sich beim Polizeirevier Käfertal unter Telefon 0621 71849-0 zu melden.

x