Ludwigshafener Geschichte(n) RHEINPFALZ Plus Artikel Als Baumstämme aus dem Pfälzerwald in die Städte geflößt wurden

 Kurfürst Karl Philipp nutzten die künstlichen Kanäle in Teilen der Vorderpfalz: 1736 hatte er die Saline in Bad Dürkheim erworb
Kurfürst Karl Philipp nutzten die künstlichen Kanäle in Teilen der Vorderpfalz: 1736 hatte er die Saline in Bad Dürkheim erworben und brauchte für deren Betrieb viel Brennholz. Das gab es im Pfälzerwald in Mengen. Die Stämme wurden damals aus dem Pfälzerwald herangeflößt.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Ausgerechnet der heute so harmlose Rehbach ruinierte vor rund 225 Jahren die Landwirtschaft in Oggersheim, Friesenheim, Mundenheim, Oppau, Edigheim und Frankenthal. Und dabei mussten die Bauern auch noch selbst Hand anlegen.

Auf Befehl des Mannheimer Administrators und Ingenieurs Johann Andreas Traitteur wurde im Koalitionskrieg gegen das revolutionäre Frankreich ab Januar 1796 gegen die aus dem Westen auf Mannheim heranrückende

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

ifineehdlc Areme das Uamldn red inehskencnsirilh zeeRsiannhch eetltufg n&a;hds dnu erd Rahbech bhsdlae nov erd Rh&teute;mulh cwhnzesi hactrffsSietd dnu henoeuNf usa ncha edonrN etlgemu.eti Das raw tchginleei shcnit Nee:su reD ibe swdunfLgiahe ni end hieRn ;nd&udenmlmeu chBa sesmut uhac hscno rmurfhl&u;e neei rene,ad thlu&lmk;nusic eehnsaecfgf ihcgutnR hemn,ne um edn ak;qnoqtl;Loa&uu&ddlubs mebi rmOheeegsigr scslohS muz &nen;lmrguVgue erd ntKulm;urfusri& ibaheElst uutAegs dun eihrr fgotheasfclG tim rWsaes uz u.;ulfelnm&l

Dhoc idsmlae dunewr mful;u&r die neschlle iaegRerlsnui sed rissanecthetg Palsn vno tTiaruert zmu zuhStc red deagre erdewi ugbtfuenaae shhecinanzeR die nreBau red umneneldegi D&r;elfmuor teikturrre ;danh&s zum ilTe neurwd etwa 0007 enarnUtten tim lashu;rirmtimlcei& wleGta .ohlrhgbtieee

nxizsEet edr erBnau hsigtemnIcvatrentes drun .00140 ogMern muz ileT veweotllrs enAcdalrk uwenrd ma nedE nrute sesrWa eezgtst dh;ans& die uarBne anshe mlt&ioam;chhugn ,zu iew rhei ixznsetE eiecvttnhr euwr,d nhdecam sei in ineFrotbar ide ngnwoedeitn b;eGmurn&al subahoneeg enttah. eiS algteenkb se llfi

6132637_1_org_Pfaelzerwald_Newsletter_-_Contentbox_16_x_9

Kennen Sie schon unseren Pfälzerwald-Newsletter?

Wo gibt es neue Wanderwege? Siedelt sich wirklich ein Wolfsrudel im Pfälzerwald an? Welche Hütten haben zur Zeit offen? Jeden Donnerstag schreiben RHEINPFALZ-Autorinnen und -Autoren aus der gesamten Pfalz über Themen rund um den Pfälzerwald. Jedes Mal mit Ausflugstipp!

An dieser Stelle finden Sie Umfragen von Opinary.

Um Inhalte von Drittdiensten darzustellen und Ihnen die Interaktion mit diesen zu ermöglichen, benötigen wir Ihre Zustimmung.

Mit Betätigung des Buttons "Fremdinhalte aktivieren" geben Sie Ihre Einwilligung, dass Ihnen Inhalte von Drittanbietern (Soziale Netwerke, Videos und andere Einbindungen) angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an die entsprechenden Anbieter übermittelt werden. Dazu ist ggf. die Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät notwendig. Mehr Informationen und eine Widerrufsmöglichkeit finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

x