Ludwigshafen 46-Jähriger rastet aus und fährt gegen Streifenwagen

5fb1d400d473caa3

Ein aufmerksamer Zeuge hat am Mittwoch gegen 1 Uhr beobachtet, wie ein 40-Jähriger und eine 46-Jährige in der Rheingönheimer Hauptstraße in Streit gerieten. Anschließend zog der Mann die Frau in einen Pkw und fuhr davon. Die bereits verständigte Polizei konnte das Fahrzeug im Bereich der Hauptstraße auf einem Feldweg feststellen. Als der 40-Jährige in seinem Auto sitzend die Polizei erblickte, schaltete er alle Lichter aus und versuchte mit dem Fahrzeug zu flüchten. Hierbei stieß er rückwärts gegen einen Streifenwagen.

Die Polizisten mussten den 40-Jährigen schließlich fesseln, da sich der Mann gegen die Festnahme vehement wehrte. Gemeinsam mit der 46-Jährigen wurde er zu einer Polizeidienststelle gebracht. Beide standen unter Betäubungsmitteleinfluss, heißt es in einer Mitteilung der Polizei.

Der 40-Jährige verbrachte die verbleibende Nacht im Polizeigewahrsam. Sein Führerschein wurde sichergestellt. Bei dem Vorfall wurden keine Personen verletzt. Am Streifenwagen entstand geringer Sachschaden.

x