Ludwigshafen 1700 Corona-Verstöße seit Jahresbeginn

KVD-Streife
KVD-Streife

Seit Beginn des Jahres haben die Einsatzkräfte des Kommunalen Vollzugsdiensts rund 1700 Corona-Verstöße registriert, etwa 1000 davon entfielen auf Verletzungen der Maskenpflicht, wie die Stadtverwaltung mitteilt. Bei der Überprüfung von Quarantäne-Auflagen trafen die Streifen in 90 Prozent der Fälle die Betroffenen zu Hause an. Im Zuge der Öffnungen von Friseurgeschäften am Wochenanfang entdeckten die Einsatzkräfte vermehrt Verstöße – beispielsweise die Bedienung von Kunden ohne vorherige Terminvereinbarung. Dies sei durch massive Kontrollen unterbunden worden.