Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Mittwoch, 06. Januar 2016 Drucken

Rhein-Pfalz-Kreis

Stefan Scheil gibt Mandat im Kreistag ab

AfD-Fraktionssprecher hört auf – Lochner rückt wohl nach

LUDWIGSHAFEN. Im Kreistag des Rhein-Pfalz-Kreises gibt es einen Wechsel. Der Fraktionssprecher der Alternative für Deutschland (AfD), Stefan Scheil aus Neuhofen, gibt sein Mandat ab. Für ihn rückt voraussichtlich der Schifferstadter Hans-Jürgen Lochner nach.

 

Er habe den Schritt aus beruflichen Gründen vollzogen, teilte Stefan Scheil auf Nachfrage der RHEINPFALZ mit. Bereits seit Mai 2015 sitze er im Vorstand der Schweinfurter Erich und Erna Kronauer-Stiftung und habe zum 1. Januar dieses Jahres den Posten als geschäftsführender Vorstand übernommen. Nach Angaben des 52-Jährigen hat er durch diese berufliche Veränderung nicht mehr genug Zeit, um ein politisches Mandat wahrzunehmen. Er werde der AfD weiter treu bleiben, aber in Zukunft keine Funktionen mehr anstreben. Sein Rücktritt vom bisherigen Amt sei am 1. Januar wirksam geworden.

Hans-Jürgen Lochner aus Schifferstadt steht als Nachrücker auf der Liste der AfD. Der 59-Jährige sitzt im Schifferstadter Stadtrat als Vertreter der dreiköpfigen Fraktion der AfD-Abspaltung Alfa, ist jedoch nach eigenen Angaben weiterhin Mitglied der AfD. In den nächsten Tagen würden parteiintern Gespräche geführt, was die Nachfolge von Scheil im Kreistag betrifft, sagte Lochner auf Anfrage. Die AfD hat drei Sitze im Kreistag, nachdem Karl Strubel (Schifferstadt) die Partei verließ und als Unabhängiger im Kreistag sitzt. (yns/umi/Foto: Archiv)

 

Der neue Messenger Service



Ludwigshafen-Ticker