Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Freitag, 13. Juli 2018 Drucken

Ludwigshafen

Neue Märkte, selbes Unternehmen

Treff-3000-Läden in Stadt, Kreis und Mannheim werden zu Netto und Edeka XPress

Von Rebekka Sambale

Wird zum Netto-Markt: der Treff 3000 in Ruchheim.

Wird zum Netto-Markt: der Treff 3000 in Ruchheim. ( Foto: KUNZ)

Weil Edeka Südwest seine Treff-3000-Marke aufgibt, ändert sich auch in Ludwigshafen, Mannheim und dem Rhein-Pfalz-Kreis etwas: Die dortigen Treff-Filialen werden zu Edeka-XPress- und Netto-Märkten umgewandelt.

Ab wann genau die Märkte in der Region unter neuem Namen und neuem Konzept laufen, konnte ein Unternehmenssprecher von Edeka Südwest gestern noch nicht sagen. Fest steht, dass aus dem Treff 3000 in Ruchheim ein Netto-Markt wird. Die Supermärkte in Maudach, Hochdorf-Assenheim, Neuhofen, sowie in Mannheim-Seckenheim und in Mannheim-Gartenstadt bleiben bei Edeka Südwest und werden zu sogenannten XPress-Märkten.

Der Hintergrund: Die Hälfte der insgesamt 160 Treff-3000-Discounter, die ihren Standort im Südwesten Deutschlands haben, gibt Edeka Südwest an Netto ab. Die andere Hälfte verbleibt bei Edeka und soll unter der neuen Vertriebsschiene Edeka XPress laufen. Damit möchte Edeka eigenen Angaben zufolge vom bisherigen Discounterkonzept der Märkte auf ein Nahversorgerschwerpunkt umsteigen. Alle Mitarbeiter, die bisher in den Märkten beschäftigt waren, sollen auch weiterhin dort arbeiten können, heißt es aus der Edeka-Südwest-Pressestelle.

„Das Netto-Konzept umfasst eine größere Lebensmittelauswahl als die bisherigen Standorte von Treff 3000“, sagte ein Unternehmenssprecher. Es gebe dort mehr Artikel, darunter ein breiteres Sortiment an Molkereiprodukten, Obst, Gemüse und Fleisch. Ähnliches gelte auch für die XPress-Märkte, für die das Unternehmen ebenfalls mit mehr Artikeln, unter anderem aus dem Kühlregal, wirbt.

Den ersten XPress-Markt im Südwesten soll es laut Firmensprecher voraussichtlich im Herbst geben – um welchen Markt es sich dabei handelt, sei noch nicht klar. Auch nicht, ob dieser in der Pfalz liegt. Die Übernahme der etwa 80 Märkte durch Netto soll bereits am 1. August offiziell vollzogen werden, unterliege aber noch „der Zustimmung der jeweiligen Gremien der Unternehmen“. Das bedeutet allerdings nicht, dass ab diesem Tag auch der Markt in Ruchheim schon unter neuer Flagge läuft. Die Umstellung kann noch dauern. Wirtschaft

Ludwigshafen-Ticker