Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Dienstag, 19. April 2016 Drucken

Ludwigshafen

Mit 5000 Manga-Fans

Hanami-Festival am 7. und 8. Mai in Ludwigshafen

Witzige Kostüme, gut gelaunte Gäste: Merkmale des Hanami-Festivals, das im Mai zum zwölften Mal in Ludwigshafen stattfindet. (Foto: Kunz)

Anfang Mai findet in Ludwigshafen wieder das Hanami-Festival statt. Die Fans japanischer Anime-Zeichentrickfilme und Manga-Comics treffen sich am 7./8. Mai im Pfalzbau. 5000 Teilnehmer werden erwartet.

 

Das Festival ist nach dem Kirschblütenfest (japanisch Hanami) benannt und zieht jährlich tausende Besucher an. Es ist eine ehrenamtliche von Fans für Fans organisierte Veranstaltung, die in diesem Jahr zum zwölften Mal stattfindet. Begonnen hat die Hanami vor einigen Jahren im Kulturzentrum Das Haus. Wegen der stetig steigenden Besucherzahlen reichte dort der Platz nicht aus. Die Besucher reisen mittlerweile aus Österreich, Frankreich, der Schweiz oder den Niederlanden an, um an dem Spektakel teilzunehmen. Deshalb sind die Veranstalter auf den Pfalzbau ausgewichen.

Diesmal haben die Veranstalter für die Fans der japanischen Pop-Kultur ein besonderes Glanzlicht im Programm. „Wir freuen uns, mit René Dawn-Claude, Charlotte Uhlig und Fabian Hollwitz gleich drei Synchronsprecher als Ehrengäste in Ludwigshafen präsentieren zu dürfen“, teilen die Veranstalter mit. Die Sprecher sind die deutschen Stimmen für bekannte Figuren der Szene in Filmen, Serien sowie Hör- und Videospielen. Auf der Hanami können die Fans den drei prominenten Sprechern am Samstagnachmittag Löcher in den Bauch fragen. Sie erfüllen auch Autogrammwünsche. Das Programm des zweitägigen Festivals erstreckt sich von Aufführungen wie dem Taiko-Trommeln oder diversen Showacts über Workshops, Kostüm- und sogenannte Cosplay-Wettbewerbe, Videospiel-, Film- und Kampfsportvorführungen bis hin zu Karaoke, Quiz und anderen Mitmachaktionen. Ein Japan-Markt rundet das Angebot ab.

Die sehr bunt und fantasievoll verkleideten Hanami-Anhänger scheuen keine Mühen, um in ihrem Äußeren den Comic-Helden nachzueifern. In Zusammenarbeit mit dem Ostasieninstitut Ludwigshafen ist auch eine Entdeckungstour durch das Einkaufszentrum Rhein-Galerie geplant, bei der die Fans an vier Stationen ihr Wissen über Japan testen können. (mix)

 

Im Netz

www.hanami-ludwigshafen.de

Der neue Messenger Service



Ludwigshafen-Ticker