Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Freitag, 09. November 2018 - 16:14 Uhr Drucken

Ludwigshafen-Ticker

Mannheim: Hundehalter beißt Mann in den Oberschenkel

Nicht immer beißen Hunde Menschen. In Mannheim biss ein Hundehalter einen anderen Mann in das Bein. Symbolfoto: dpa

Nicht immer beißen Hunde Menschen. In Mannheim biss ein Hundehalter einen anderen Mann in das Bein. Symbolfoto: dpa

Am Mittwochabend hat ein Mann im Mannheimer Stadtteil Käfertal einen Hundehalter in den Oberschenkel gebissen. Wie die Polizei Mannheim am Freitagnachmittag mitteilte, kam es zu dem Vorfall, als das 48-jährige Opfer kurz nach 18 Uhr mit seinen beiden Hunden in der Straße „Am Weidenbergel“ spazieren ging. Plötzlich kamen zwei freilaufende Hunde auf einen seiner Hunde zugerannt, der nicht angeleint war. Kurz darauf näherte sich der 40-jährige Halter der beiden Tiere dem 48-Jährigen, trat nach dessen unangeleintem Hund und schlug unvermittelt nach dem 48-Jährigen.

Passanten greifen ein



Dieser hat sich dann mit Schlägen zur Wehr gesetzt und konnte den Angreifer schließlich festhalten. Dabei biss der Aggressor ihm in den Oberschenkel. Der Angreifer konnte mithilfe der Passanten bis zum Eintreffen einer Polizeistreife festgehalten werden. Gegen den 40-Jährigen wird nun wegen Körperverletzung und Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz ermittelt.
|ik

 

 

Der neue Messenger Service



Ludwigshafen-Ticker