Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Mittwoch, 27. Dezember 2017 - 11:22 Uhr Drucken

Ludwigshafen-Ticker

Ludwigshafen: Mehrere Autoaufbrüche über die Weihnachtsfeiertage

Die Polizei bittet in allen Fällen um Hinweise von Zeugen. Foto: dpa

Die Polizei bittet in allen Fällen um Hinweise von Zeugen. Foto: dpa

Über die Weihnachtsfeiertage sind in Ludwigshafen mehrere Autos aufgebrochen worden. Am zweiten Weihnachtsfeiertag ist zwischen 6.20 und 6.30 Uhr in der Karlsbader Straße in der Gartenstadt die Scheibe auf der Beifahrerseite eines geparkten VW Up eingeschlagen worden. Aus dem Wagen stahlen die Autoknacker eine Handtasche. Ebenfalls am zweiten Weihnachtsfeiertag – zwischen 10 und 11.15 Uhr – ist aus einem in der Neuhöfer Straße in Rheingönheim geparkten Auto eine Sporttasche gestohlen worden. Die Täter haben hier die hintere Seitenscheibe eingeschlagen.

Geringe Beute



In Rheingönheim haben Autoknacker am zweiten Weihnachtsfeiertag auch noch einmal zwischen 11 und 12 Uhr zugeschlagen. In der Carolistraße schlugen sie die Scheibe der Beifahrerseite eines VW Golf ein und stahlen eine graue Aktentasche mit Orgelnoten. Ein Ladekabel für ein I-Phone 4 war die Beute bei einem Diebstahl in der Von-Kieffer-Straße (Rheingönheim/Gartenstadt). Laut Polizei ist ebenfalls die Scheibe der Beifahrerscheibe eingeschlagen worden. Hier handelte es ich um einen Renault Megane Scenic. Die Tat passierte zwischen dem ersten Weihnachtsfeiertag, 20.30 Uhr, und dem zweiten Weihnachtsfeiertag, 9 Uhr. In der Von-Kieffer-Straße gab es noch einen zweiten Autodiebstahl. Hier ist zwischen Samstag, 18 Uhr, und dem zweiten Weihnachtsfeiertag, 17 Uhr, die Scheibe der Beifahrerseite an einem geparkten Auto eingeschlagen worden. Die Beute: eine Tasche. Hinweise zu allen Fällen an die Kriminalpolizei, Telefon 0621/963-2773. |ax

 

 

Ludwigshafen-Ticker